Menü

Newsletter #3

Liebe Freunde der Stadtbaustein,

zu unserem einjährigen Bestehen seit der Gründungsveranstaltung im Dezember 2017 freuen wir uns nun unseren dritten Newsletter veröffentlichen zu können.
Nach nunmehr erfolgen 77 Sitzungen, und zwei Generalversammlungen, sind wir ganz offiziell eine im Genossenschaftsregister eingetragene Wohnungsbaugenossenschaft – die Stadtbaustein eG. Die Eintragung ins Register erfolgte am 07.06.2018 über das Amtsgericht München.

Mit diesem Newsletter möchten wir euch gerne informieren, was wir im letzten halben Jahr gemacht haben, als nächstes vorhaben und vor allem, wie ihr mitmachen könnt:

#Inhalt

Mitmachen
Rückblick
Mitgestalten
Ausblick

#Mitmachen

Wir laden euch ein uns kennen zu lernen und wenn es passt Mitglied zu werden, uns ideell oder finanziell zu unterstützen. Lernt uns kennen und kommt zu einer unseren wöchentlichen Sitzungen, die immer montags abends stattfinden. Schreibt uns einfach über unsere Kontaktseite. Welche Möglichkeiten es gibt, mitzumachen und zu unterstützen, könnt ihr im ChatBot auch interaktiv herausfinden:


Stadtbaustein eG Entscheidungs-ChatBot Version 1.0

#Rückblick

Die Stadtbaustein eG ist nun Mitglied in mehreren Vereinigungen und Verbänden. Grund dafür ist die bessere Vernetzung innerhalb der Gemeinschaft unter Münchener Wohnungsbaugenossenschaften sowie die ordentliche Einbindung in den ständigen Betrieb verantwortlicher Unternehmen im Kontext des bezahlbaren Mietwohnungsbaus.

Es erfolgte im vergangenen Jahr der Beitritt zu folgenden Organisationen
GIMA – Genossenschaftliche Immobilienagentur München eG,
VMW – Vereinigung Münchener Wohnungsunternehmen eV,
VdW Bayern – Verband bayerischer Wohnungsunternehmen eV.

#Mitgestalten

Enticklungen im Orga-System: Nach dem Vorbild von Wikipedia haben wir den internen Bereich unserer Genossenschaft als kollaborative Plattform angelegt, die frei ergänzt und bearbeitet werden kann. Eine Kommentarfunktion ermöglicht Diskussion und Austausch zu den einzelnen Themen. Interner Bereich: Das Wiki ist der interne Bereich unserer Homepage, auf welchen nur Mitglieder Zugriff haben. Aktuelle News und ein Terminkalender informieren über vergangene und kommende Veranstaltungen. Wissensspeicher: Gleichzeitig soll sich dieses Wiki mit eurer Hilfe zu einem Wissensspeicher unserer Genossenschaft entwickeln. Wie auch bei Wikipedia dürft und sollt ihr zu jedem Thema was euch beschäftigt, und welches ihr gerne mit anderen teilen und diskutieren möchtet einen Eintrag anlegen. Bestehende Beiträge können ergänzt und korrigiert werden.

Strukturierung des Orga-Systems der Stadtbaustein eG
Samstags-Termin Arbeitssession zu diversen Themen

Veranstaltungen: Es ist uns wichtig gewesen, frühzeitig bei der Landeshauptstadt München und bei verschiedensten anderen Unternehmen und Organisationen Präsenz zu zeigen und uns im Rahmen unserer Möglichkeiten bestmöglich zu engagieren. So fanden zahlreiche Veranstaltungen statt, bei denen die Stadtbaustein eG teilnahm. Konkret, marschierten wir auf der Demostration #ausspekuliert, nahmen an Informationsveranstaltungen zum Kreativquartier teil und besuchten Stadtteilspaziergänge im Kreativquartier oder im Prinz-Eugen Park. Auch die Anwesenheit unserer Genossenschaft bei Mieterbeiratssitzungen oder verschiedenen Bezirksausschüssen war gegeben.

Stadtteilspaziergang im Prinz-Eugen Park
Teilnahme an der Demonstration #Ausspekuliert

Informationen zum Kreativquartier: Wir bereiten uns auf die Bewerbung für ein städtisches Grundstück im Kreativquartier. Dies befindet sich in Nähe Leonrodplatz zwischen Heßstraße und Infanteriestraße und soll Anfang 2019 ausgeschrieben werden. Es wird ein 2-stufiges Verfahren geben:

Die 1. Stufe ist eine Bestätigung die generellen Forderungen der Stadt zu akzeptieren. Bei Grundstücksvergaben an Genossenschaften ist der Grundstückspreis fest. Deshalb ist die 2. Stufe so wichtig: Es wird nach bestem Konzept vergeben. Dieses Konzept wird anhand Kriterien beurteilt. Wir haben uns in Themengruppen zusammengefunden, um diese Kriterien zu erarbeiten. Mit dem Ziel erste Bausteine für ein Konzept aufzustellen. Die Ergebnisse werden nach und nach in unseren Wissensspeicher eingepflegt: Das Stadtbaustein Wiki (Allen Mitgliedern zugänglich).

Modell des Kreativquartiers bei einer Informationsveranstaltung in der Halle 6

#Ausblick

Jahresabschlussbericht 2019: Das Jahr neigt sich dem Ende, aber formal bildet erst der Jahresabschlussbericht den Abschluss unseres ersten Geschäftsjahres. Vorgestellt wird der Abschlussbericht dann allen Mitgliedern in der kommenden Generalversammlung im ersten Halbjahr 2019.

Generalversammlung 2019: Neben dem Vorstand und dem Aufsichtsrat bildet die Generalversammlung das dritte und oberste Willensbildungsorgan der Genossenschaft, in der alle Mitglieder zusammen über die grundsätzlichen Angelegenheiten der Genossenschaft entscheiden. Jedes Mitglied hat dabei auf der Generalversammlung eine Stimme. Die Einladung wird rechtzeitig an alle Mitglieder versendet, sodass jedes Mitglied die Gelegenheit hat eigene Vorschläge für die Agenda zu machen.

Bewerbung auf Ausschreibung Kreativquartier: Noch immer gibt es keinen verlässlichen Termin für den Bewerbungsstart aber unsere Mitglieder werden es als erstes Erfahren wenn es soweit ist. Gemeinsam bereiten wir uns schon jetzt aktiv auf die Bewerbung vor. Unabhängig vom Kreativquartier erarbeiten wir ein starkes Konzept, als Grundlage für zukünftige weitere Ausschreibungen.

Erweiterung der Stadtbaustein eG: Unsere Genossenschaft verfolgt das primäre Ziel, Wohnraum für ihre Mitglieder zu schaffen. Da absehbar ist, dass nur eine begrenzte Menge an Wohnungen für unsere Mitglieder durch die Baumaßnahme im Kreativquartier München zur Verfügung stehen wird, ist es nach wie vor unser Konzept, sehr kontrolliert zu wachsen uns nicht öffentlich durch Werbeauftritte um Mitglieder zu werben. So garantiert die Genossenschaft ein freundliches Miteinander im Umfeld unserer genossenschaftlichen Aktivitäten. Der Vorstand verfolgt bislang das Konzept, Anwärter auf eine Mitgliedschaft persönlich kennenzulernen, bevor die Aufnahme gewährt wird. Ein inspirierender, aktiver und transparenter Austausch, sowie ein verlässliches Miterinander unter den Genossen der Stadtbaustein wird so behutsam aufgebaut.

Wir ziehen das Zwischenfazit: Es macht Spaß und wir bleiben am Ball. Die Genossenschaft konzentriert sich nun vermehrt darauf, ein Grundstück zur Gebäudeerrichtung zu akquirieren und es freut uns sehr, dass nun zahlreiche, der Genossenschaft angehörige Mitglieder sich engagiert bei unserem Voranschreiten beteiligen. Am 16.12.2018 haben wir unsere Weihnachtsfeier im Kreise der Genossenschafts-Mitglieder gefeiert. Der Termin war gleichzeitig unser einjähriges Jubiläum, nach der Gründung am 16.12.2017. Auch in Zukunft wollen wir das Erreichte miteinander zelebrieren und die Gemeinschaft innerhalb unseres kleinen Unternehmens stärken. Es bleibt uns, Danke zu sagen für die vielfältige Mitgestaltung und Inspiration eurerseits. Weiterhin wünschen wir ein gesegnetes und frohes Weihnachtsfest! Kommt gerne auf uns zu, tragt bei zu unserer Mission und bleibt uns wohlgesonnen.

Mit vielen Grüßen,

Die Stadtbaustein eG

Weihnachtsfeier und einjähriges Jubiläum im Salon Irkutsk am 16.12.2018