Menü

Mitglied werden

Ziel der Genossenschaft ist die Förderung ihrer Mitglieder durch eine bezahlbare, gute, sichere und sozial verantwortbare Wohnungsversorgung. Nur als Mitglied erhälst du das Recht auf eine Wohnung in einem Wohnprojekt der Stadtbaustein eG. Zusätzlich hat jedes Mitglied unabhängig von der Anzahl der gezeichneten Anteile ein Stimmrecht auf der Mitgliederversammlung. Hast du kein Wohninteresse, kannst du die Genossenschaftsidee auch als Investierendes Mitglied unterstützen.

Wie du Mitglied werden kannst

Wenn du mit den Zielen und Verpflichtungen der Stadtbaustein eG einverstanden bist und Mitglied werden möchtest, kannst du einen Mitgliedsantrag stellen. Hierdurch erklärst du dich mit unseren Leitsätzen einverstanden und erkennst du die Satzung der Stadtbaustein eG vollumfänglich an. Der Mitgliedsantrag muss unterschrieben werden und per Post zugestellt werden. Über die Zulassung beschließt anschließend der Vorstand, nach Richtlinien, welche die Mitgliederversammlung beschlossen hat. Nach erfolgter Aufnahme in die Stadtbaustein eG wird dir eine Bestätigung zugesendet. Mitgliedsanträge werden derzeit einmal monatlich gebündelt bearbeitet. Alle Anträge, sowie die Satzung der Stadtbaustein eG findest du im Downloadbereich.

Um in die Genossenschaft aufgenommen zu werden, musst du zwei Pflichtanteile von je €500,00 zeichnen. Diese Anteile sind Einlagen und werden nach Austritt aus der Genossenschaft wieder ausgezahlt. Natürlich kannst du neben den Pflichtanteilen auch weitere freiwille Anteile zeichnen. Zusätzlich zu den Anteilen muss ein Eintrittsgeld in Höhe von €150,00 geleistet werden. Dieses Eintrittsgeld ist dein Beitrag, um die Verwaltungskosten der Genossenschaft zu finanzieren.

Investierende Mitglieder

Wenn du keine Wohnung in einem zukünftigen Wohnprojekt der Stadtbaustein eG anstrebst, uns aber trotzdem unterstützen möchstest, gibt es auch die Möglichkeit, investierendes Mitglied zu werden. Investierende Mitglieder haben kein Stimmrecht auf der Mitgliederversammlung. Dafür reduziert sich für die das Eintrittsgeld auf 50€.